Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Katzenfangaktion in Volkach:

Sommer/Herbst 2019 - 7 Katzenbabies, 2 Katzen/1 Kater kastriert

Frühjahr 2020 - Katze mit 5 Babies


Kastrationsprojekt Bundeswehrkaserne Volkach

Wir wurden um Hilfe gebeten. In der Kaserne sollen teilweise wilde 15-20 Katzen leben.

Nach Absprach des Kommandanten durften wir mit Genehmigung auf das Gelände. An 2 Stellen halten sich die Katzen auf: Wertstoffhof und Kantine. 

10.03.2018: 10 Katzen konnten innerhalb 14 Tagen eingefangen und kastriert werden. 5 erwachsene Katzen, 3 kleine Mädels und 2 kleine Kater.


Febr. 2015:  Aktion im KKW beendet

wir konnten 1 Katzenbaby und einen Kater einfangen. Die Mutterkatze und ein Baby wurden nicht mehr gesichtet.


Neues aus dem KKW

Es sind wieder Katzen auf dem Gelände. Seit Dez. 2014 wird wieder versucht, die Wildkatzen einzufangen. Dieses Mal dürfen die kastrierten Katzen wieder zurück in ihre gewohnte Umgebung.

Mal schaun, wieviele es dieses Mal sind.

Großaktion im Kernkraftwerk Grafenrheinfeld vorerst beendet.

Von Sommer 2013 bis Anfang 2014 hat unser Verein insgesamt 14 Katzen auf dem Gelände des KKW eingefangen. Davon konnten 6 Kätzchen in ein neues Zuhause vermittelt werden. Die erwachsenen Katzen wurden kastriert und auf Bauernhöfen und an unserem Streunerplatz mit Unterschlupf gebracht. Hier werden sie regelmäßig gefüttert.

Ein Dankeschön an den Abteilungsleiter, die Belegschaft und Feuerwehr, für die Mithilfe.

Die Firma e.on unterstützte uns mit Futtergeld in Höhe von 150,- €. Vielen Dank.